Cookies

Cookie-Nutzung

DEVK Autoversicherung

DEVK Logo

Vorteile
  • Sinnvolle Leistungsunterschiede in den drei Tarifen
  • Gute Absicherung bereits im Grundtarif
  • Komfort als sinnvolle Ergänzung
  • Premium eine der leistungsstärksten überhaupt
  • Hervorragender Service
  • Teuerster Tarif bietet viel Schutz
Nachteile
  • Zweitwageneinstufung für Fahranfänger nicht optimal
Bewertung
  1. Haftpflicht: 70%

  2. Teilkasko: 90%

  3. Vollkasko: 70%

  4. Kundenservice: 70%

  5. Fazit: Bietet eine leistungsstarke Autoversicherung

    gut

» Erfahrungen lesen () «

Testsiegel: DEVK Autoversicherung width=
Auszeichnungen & Testsiegel

Direkt zu den Themen: Leistungen, Erfahrungen, Fazit & Bewertung

Die DEVK ist einer der größeren Versicherer in Deutschland und ein Vollspartenversicherer. Sie bietet von Autoversicherungen über private Krankenversicherung bis hin zu Hausrat- und Unfallversicherungen alle wesentlichen Versicherungen für Privatkunden an. Derzeit hat sie rund 4 Millionen Kunden mit rund 13,5 Millionen Verträgen. Die DEVK wurde bereits 1889 als Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit gegründet und war ursprünglich als Selbsthilfeeinrichtung von Eisenbahnern geplant. Auch heute noch ist die DEVK eng mit der Deutschen Bahn verknüpft. Ihr Hauptsitz befindet sich inzwischen seit über fünf Jahrzehnten in Köln. Sie beschäftigt gut 5.500 haupt- und nebenberufliche Vertreter in 1.250 Geschäftsstellen in Deutschland.

Aktiv, Komfort & Premium – die 3 DEVK Tarife

Die Tarifstruktur der DEVK Autoversicherung

Die Autoversicherung der DEVK wird in den drei Tarifen Aktiv, Komfort und Premium angeboten, die sich je nach Kosten und Leistungsumfang unterscheiden. Darüber hinaus können die einzelnen Tarife noch durch Zusatzbausteine ergänzt werden. Der preisgünstigste ist „Aktiv“. Er ermöglicht eine deutliche Ersparnis im Vergleich zu den anderen Tarifen, ist jedoch auch deutlich leistungsschwächer. Dennoch bietet selbst er im Vergleich zu den „Spar-Tarifen“ anderer Versicherungsgesellschaften einen guten Schutz. Auch die anderen Tarife zeichnen sich durch einen guten Leistungsumfang aus. Sie gehören zwar nicht zu den günstigsten Angeboten, bieten allerdings sie ein gutes Preis-Leistungsverhältnis.

jetzt mehr Erfahren »

Die Versicherung in Kürze

  • Guter Leistungsumfang in allen drei Tarifen.
  • Aktiv, Komfort und Premium plus Zusatzbausteine für individuellen Versicherungsschutz.
  • In den beiden teureren Tarifen sind viele Leistungen enthalten, die bei anderen Versicherern zusätzlich gebucht werden müssen.
  • Mallorca-Police ist in allen Tarifen enthalten.
  • Komfort enthält Reifenschutz, Rabattretter, viermaligen Radwechsel, Fahrrisiko und Diebstahl des Mobiltelefons.
  • Zahlreiche Rabattmöglichkeiten.
  • Einschlussmöglichkeit für Parkschaden
  • Einstufung des Zweitwagens in SF-Klasse ½ oder 4 möglich.

Die Leistungen der Autoversicherung

Die Leistungen der Autoversicherung

LeistungDetails
HaftpflichtDie DEVK Kfz-Haftpflicht bietet in allen drei Tarifen eine Deckungssumme, die pauschal für Personen-, Sach-, und Vermögensschäden gilt. Je nach geschädigter Person ist die Leistung jedoch im Aktiv auf acht, im Komfort auf 10 und im Premium auf 12 Millionen Euro je geschädigter Person maximiert. Damit bietet die DEVK im Vergleich mit anderen Versicherungen eine etwas geringere Deckungssumme bei Personenschäden.

Die Haftpflichtversicherung bietet darüber hinaus die Möglichkeit, einen Autoschutzbrief für sechs Euro im Jahr hinzu zu buchen. Die Mallorcapolice ist in jedem Tarif enthalten. Die Tarife Komfort und Premium enthalten darüber hinaus eine Eigenschadendeckung und ermöglichen eine vorteilhaftere Rückstufung im Schadenfall.

Der Premium beinhaltet zudem einen Rabattretter ab SF 35, einen Ausland-Schadenschutz, eine Auslandsreise-Krankenversicherung und die Unfallversicherung „Fahr mit Plus“.

KaskoDer Leistungsumfang der Kasko-Versicherung hängt nicht unwesentlich vom gewählten Tarif ab. Für viele dürfte gerade der Komfort interessant sein. Er schließt mit seinem Leistungsumfang tatsächlich die Lücke, die viele Versicherungsgesellschaften zwischen Grundtarif und einer vollumfänglichen Absicherung bieten. So ist die Neupreisentschädigung 12 Monate und die Kaufpreisentschädigung 6 Monate gültig. Tierbisse sind mit Folgeschäden bis 1.000 Euro mitversichert und der Zusammenstoß mit Tieren aller Art ist ebenfalls abgesichert. Demgegenüber bietet der Premium die übliche umfassende Abdeckung mit 24 Monaten Neupreis- und 12 Monate Kaufpreisentschädigung, er versichert Tierbisse aller Art mit Folgeschäden bis zu 3.000 Euro. Darüber hinaus bietet er einen Rabattretter ab SF 35, versichert auch den Diebstahl von Mobiltelefonen aus dem Pkw, gewährt eine Zuzahlung bei Reifenbeschädigungen und Radwechsel.

Der Aktiv übertrifft im Leistungsumfang zudem viele Basis-Tarife von anderen Versicherungsgesellschaften.

Im Gegensatz zu vielen anderen Autoversicherungen umschließen sowohl der Premium als auch der Komfort bereits die Mitversicherung von Parkschäden in der Teilkasko ein.

ZweitwagenDie DEVK ermöglicht die Einstufung des Zweitwagens in Schadenfreiheitsklasse SF 4. Voraussetzung dafür ist allerdings, daß

  • das Erstfahrzeug (PKW) auf den Versicherungsnehmer, seinen Ehe-/Lebenspartner oder ein Elternteil mit Einstufung in eine SF-Klasse versichert ist.
  • das Erstfahrzeug bei der DEVK versichert ist
  • das Erstfahrzeug mindestens in SF-Klasse 4 eingestuft ist.
  • das Zweitfahrzeug wird nur von Personen gefahren, die mindestens 23 Jahre alt sind.

Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, den Zweitwagen in die SF-Klasse ½ einstufen zu lassen. Dies ist auch dann möglich, wenn der Erstwagen nicht bei der DEVK versichert ist, oder ein oder mehrere Fahrer des Wagens unter 23 sind.

KundenserviceDie DEVK ist eine der Versicherungsgesellschaften, deren Service von den meisten Versicherungsnehmern als sehr gut wahrgenommen wird. Vor allem die telefonische Beratung und die Vertragsabwicklung werden als sehr schnell und unkompliziert charakterisiert. Als Serviceversicherer leitet die Versicherung alle Anfragen an den Außendienst weiter.

Auch im Schadenfall gilt sie als kulante Versicherung, die dem Versicherungsnehmer im Ernstfall zur Seite steht und die Abwicklung fair und möglichst unkompliziert gestaltet.

jetzt zum Anbieter  »

Prämienermittlung

Wie hoch die Versicherungsprämie bei einer Autoversicherung ist, hängt davon ab, wie hoch die Versicherungsgesellschaft das Risiko einschätzt, daß der Fahrer mit dem entsprechenden Fahrzeug in der Region in einen Unfall verwickelt ist.

Um dies zu ermitteln, nutzen die Autoversicherer Unfallstatistiken, aus denen das Unfallrisiko für Fahrzeugtypen, Regionalklassen und Alter der Fahrer abgeleitet wird. Auf dieser Grundlage ermittelt sich dann die Versicherungsprämie. Sie bezieht auch persönliche Faktoren ein. Wer beispielsweise seit Jahren oder sogar Jahrzehnten unfallfrei gefahren ist, kann durch die Einstufung in eine vorteilhafte Schadenfreiheitsklasse auf Rabatte hoffen.

Viele Versicherungsgesellschaften beziehen zudem auch weitere „weiche“ Faktoren ein. Wer beispielsweise eine Jahreskarte für den ÖPNV besitzt, wird sein Auto weniger benutzen und auf diese Weise die Wahrscheinlichkeit senken, dass es zu Unfällen kommt. Wenn das Auto in einer Garage geparkt wird, sinken zudem Risiken wie Vandalismus oder andere Beschädigungen. All diese Faktoren lassen viele Versicherungsgesellschaften einfließen, um eine möglichste faire Versicherungsprämie zu errechnen.

Mallorca-Police

Die Mallorca-Police ist eine Zusatzversicherung, die im Rahmen der Kfz-Haftpflichtversicherung in vielen Fällen abgeschlossen werden kann oder sogar von vornherein enthalten ist. Im Ausland sind die gesetzlich geforderten Versicherungssummen häufig deutlich niedriger als in Deutschland und reichen im Ernstfall nicht aus. Die Mallorca-Police ermöglicht es hingegen, dass die in Deutschland abgeschlossene Kfz-Haftpflicht auch für Schäden, die im Ausland mit einem Mietwagen entsteht, zahlt, wenn die dort abgeschlossene Haftpflicht im Ernstfall nicht ausreicht.

Fahranfänger

Fahranfänger müssen in der Autoversicherung leider besonders hohe Beiträge bezahlen. Ohne eine Übernahme von Schadenfreiheitsklassen werden sie in SF-Klasse 0 eingestuft, was in der Regel 240 Prozent der üblichen Prämie bedeutet.

Wer Verwandte nicht um Hilfe bitten kann, beispielsweise bei der Übernahme von Schadenfreiheitsklassen oder bei der Mitversicherung als Zweitwagen, kann die Prämie häufig jedoch durch andere Faktoren senken.

So wirken sich ein Fahrsicherheitstraining, jährliche Zahlung der Prämie oder eine Jahreskarte für den Nahverkehr bei den meisten Autoversicherern vorteilhaft auf die Höhe der Prämie aus. Auch das Fahrzeug sollte nach Möglichkeit in eine Typklasse fallen, die möglichst günstig versichert wird.

Die Webseite der DEVK

Details im Überblick

LeistungDetails
Deckungssumme Haftpflicht100 Millionen
Deckungssumme PersonenschädenDie Leistung ist auf 8, 10 oder 12 Millionen Euro pro Person und Schadensereignis maximiert.
RabattschutzJa, im Premium-Tarif enthalten, alternativ zubuchbar.
Schäden alle TierartenJa, bei Komfort und Premium, sonst nur Haarwild
Folgeschäden TierbissJa, bis 1.000 Euro im Komfort- und 3.000 Euro im Premium-Tarif
Mallorcapolice integriertJa
Neupreiserstattung (Totalschaden, Entwendung)3, 12 oder 24 Monate
Kaufpreiserstattung / Restwert (Gebrauchtfahrzeuge)Keine, 6 oder 12 Monate
Verzicht Einwand grober FahrlässigkeitJa
ParkschädenJa, im Komfort- und Premium-Schutz
Fahrzeugzubehör beitragsfrei5.000, 10.000 und 15.000 Euro
Freie WerkstattwahlSonst wird Selbstbeteiligung fällig
zusätzliche BausteineUnfallversicherung, Rechtsschutz und Rabattschutz
Einstufung ZweitwagenSF-Klasse 4 möglich
OnlineabschlussJa
ServiceerreichbarkeitSehr gut

Erfahrungen

>> Erfahrungen auf ciao.de <<

Fazit & Bewertung zur DEVK Autoversicherung

Die DEVK bietet drei vergleichsweise leistungsstarke Tarife und macht dadurch deutlich, dass ihr die Sicherheit des Kunden am Herzen liegt. Sie bietet zu keinem Zeitpunkt „nur“ die gesetzlichen Mindestanforderungen, sondern bietet selbst im günstigsten Tarif zusätzliche Leistungen. Demzufolge gehört die DEVK Autoversicherung nicht zu den allergünstigsten Tarifen auf dem Markt. Sie zeichnet sich jedoch dennoch durch ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis aus. Die zahlreichen Zusatzleistungen im Premium könnten allerdings für viele schon etwas zu viel des Guten sein. Hier wäre die separate Hinzubuchung durch Bausteine für viele Versicherungsnehmer die bessere Wahl.

Inhalt

Jetzt mehrere Anbieter vergleichen! »

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

nach oben