Cookies

Cookie-Nutzung

Admiral Autoversicherung

Admiral Logo

Vorteile
  • Hohe Deckungssumme
  • Versicherungsumfang gut
  • Einstufung Zweitwagen wie Erstwagen
  • Werkstattbindung ermöglicht Rabatt und Service
  • Verzicht auf Einwand grober Fahrlässigkeit
Nachteile
  • Wenige Zusatzleistungen
  • Vergleichsweise hohe Prämie
  • Werkstattbindung bei Glasschäden
Bewertung
  1. Haftpflicht: 100%

  2. Teilkasko: 90%

  3. Vollkasko: 90%

  4. Kundenservice: 70%

  5. Fazit: Empfehlenswerter Versicherungsschutz

    gut

» Erfahrungen lesen (362) «

Testsiegel: Admiral Autoversicherung width=
Auszeichnungen & Testsiegel

Direkt zu den Themen: Leistungen, Erfahrungen, Fazit & Bewertung

Die Admiral Direkt gehörte ursprünglich zur Admiral Group, einem britischen Versicherungskonzern aus Cardiff. Das Unternehmen wurde 1991 gegründet und beschäftigt derzeit mehr als 3.000 Mitarbeiter. Der börsennotierte Versicherer kann zudem einen Umsatz von rund 2,3 Milliarden verzeichnen. Die Gruppe wurde speziell für den Direktverkauf von Autoversicherungen an Privatkunden gegründet. Das Unternehmen gilt zudem als der erste britische Kfz-Direktversicherer, der eine Internetpräsenz nutzte.

Im Jahr 2011 übernahm die Itzehoer Versicherung die 2007 gegründete Tochtergesellschaft AdmiralDirekt. Der Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit ist ein in Deutschland vergleichsweise wenig bekanntes aber traditionsreiches Unternehmen, das sich als Vollspartenversicherer etablieren konnte.

Die 2 Tarife der AdmiralDirekt: Basis & Komfort

Die Tarife der Admiral Autoversicherung

Die AdmiralDirekt bietet ihre Autoversicherung in den Tarifen Basis und Komfort an. Der Basis-Tarif gilt als solide Absicherung mit üblichen Deckungssummen, der auch in der Kasko-Versicherung die üblichen Schäden abdeckt. Der Komfort-Tarif ist kostenintensiver, deckt jedoch wesentlich mehr Risiken ab.

Die Autoversicherung kann außerdem durch verschiedene Zusatzbausteine ergänzt werden. Zu ihnen gehören eine Fahrerunfallversicherung und ein Schutzbrief. Außerdem ist es möglich, einen Rabattschutz zu vereinbaren. Voraussetzung hierfür ist, dass das Fahrzeug mindestens in SF-Klasse 6 eingestuft worden ist und der Versicherungsnehmer in den letzten beiden Jahren keinen Schaden hatte. Außerdem kann eine GAP-Versicherung bei geleasten Fahrzeugen und eine Leihwagen Plus Versicherung zusätzlich abgeschlossen werden.

jetzt mehr Erfahren »

Die Versicherung in Kürze

  • Zwei Tarife: Basis und Komfort
  • Nur Online-Beratung, -Abschluss und -Verwaltung
  • Zusatzbausteine: Rabattschutz, Schutzbrief, GAP-Deckung, Fahrerunfallversicherung, Leihwagen Plus-Versicherung
  • Verzicht auf Einwand der groben Fahrlässigkeit auch im Basis-Tarif
  • Versicherungssumme: 100 Millionen Euro, die Leistung ist je nach Tarif auf 8 oder 15 Millionen Euro pro Person und Schadensereignis maximiert.
  • Zweitwageneinstufung wie Erstwagen möglich.
  • Freie Werkstattwahl optional. Werkstattbindung bietet Rabatt und zusätzlichen Service.
  • Kein Abzug „neu für alt“ im Komfort-Tarif, Bereifung ausgenommen.

Die Leistungen der Autoversicherung

Die Leistungen der Autoversicherung

LeistungDetails
HaftpflichtIn der Haftpflichtversicherung für Autos sind Schäden pauschal mit einer Deckungssumme von 100 Mio. Euro versichert. Die maximale Leistung pro Person und Schadensereignis variiert jedoch. Im Basis-Tarif beträgt die maximale Leistung 8 Mio. Euro, im Komfort-Tarif 15 Mio. Euro.

Versicherungsnehmer müssen im Basis-Tarif auf eine Mallorca-Police verzichten. Die Versicherungsprämie unterscheidet sich im Rahmen der Haftpflichtversicherung kaum, sodass es empfehlenswert ist, die höhere Deckungssumme bei Personenschäden zu vereinbaren.

Im Rahmen der Haftpflichtversicherung können zudem ein Rabattschutz, ein Schutzbrief und eine Fahrerunfallversicherung gebucht werden. Letztere wird unabhängig vom gewählten Haftpflicht-Tarif in Basis oder Premium angeboten, wobei sich die Höhe der Leistungen im Schadensfall unterscheidet.

KaskoDie Kaskoversicherung bietet im Basis-Tarif keine erweiterte Wildschadendeckung. Im Komfort-Tarif sind hingegen Zusammenstöße mit Tieren aller Art versichert. Marderbisse sind zwar auch im Basis-Tarif versichert, Folgeschäden übernimmt die AdmiralDirekt jedoch nur im Komfort-Tarif bis zu einer Höhe von 3.000 Euro.

Die AdmiralDirekt verzichtet bei ihrer Autoversicherung in beiden Tarifen auf den Einwand grober Fahrlässigkeit. Neben dem üblichen Einschränkungen wie die grob fahrlässige Ermöglichung eines Diebstahles oder Alkoholmissbrauch greift die Versicherung im Basis-Tarif auf dann nicht, wenn besonders schwerwiegende Verkehrsverstöße des Versicherungsnehmer der den Schaden herbeigeführt haben.

Sonderausstattung ist im Basis-Tarif bis 3.000 Euro und im Komfort-Tarif bis 6.000 Euro versichert. Die Neuwertentschädigung gilt für 6 Monte im Basis- und 18 Monate im Komfort-Tarif. Im Basis-Tarif verzichtet die AdmiralDirekt im Gegensatz zum Komfort-Tarif nicht auf den Abzug „neu für alt“ und bietet auch keine erweiterte Elementarschadendeckung.

ZweitwagenDie AdmiralDirekt ermöglicht es, den Zweitwagen wie den Erstwagen zu versichern. Damit dies möglich ist, müssen allerdings beide Fahrzeuge auf den Versicherungsnehmer zugelassen und versichert sein. Die Nutzung der Zweitwagens ist zudem auf den Versicherungsnehmer und seinen Lebenspartner in häuslicher Gemeinschaft beschränkt.

Ein besonderes Plus ist jedoch sicherlich die Tatsache, dass der Erstwagen nicht bei der AdmiralDirekt versichert sein muss, damit der Zweitwagen in die SF-Klasse des Erstwagens eingestuft werden kann. Das Angebot gilt unabhängig von dem Versicherer des Erstfahrzeuges. Die meisten anderen Autoversicherer ermöglichen eine Sondereinstufung für den Zweitwagen wie den Erstwagen nur dann, wenn dieser auch bei der gleichen Versicherungsgesellschaft versichert ist.

Allerdings führt die AdmiralDirekt selbst an, dass die SF-Klasse des Zweitwagens bei der Beitragsberechnung ebenfalls berücksichtigt wird und noch weitere Tarifmerkmale in die Berechnung eingehen.

KundenserviceDer Kundenservice stößt nicht überall auf Zufriedenheit. Mit einer Weiterempfehlungsrate von knapp unter 90 Prozent kann das Unternehmen keinen Spitzenwert bei der Antragsstellung verzeichnen. DISQ bescheinigte dem Direktversicherer allerdings einen guten Service.

jetzt zum Anbieter  »

Prämienermittlung

Die Prämie für die Autoversicherung richtet sich nach der Wahrscheinlichkeit, mit der der Versicherungsnehmer eine der Leistungen in Anspruch nimmt. Hinzu kommen Kosten, die notwendig sind, um Mitarbeitergehälter und andere Fixkosten zu decken.

Um diese Wahrscheinlichkeit zu berechnen, nutzen Autoversicherer bestimmten Unfallstatistiken, die bestimmte Merkmale wie Region oder Automodell in Risikoklassen einordnen. Außerdem wird das persönliche Unfallrisiko aus Faktoren wie Alter, Fahrerfahrung und schadensfreien Jahren berechnet.

Mallorca-Police

Eine Mallorca-Police gehört zum Marktstandard unter den deutschen Autoversicherern. Bei einem Schaden im Ausland übernimmt sie die Differenz zwischen der abgeschlossenen Versicherungssumme und mindestens der gesetzlichen Mindestleistung in Deutschland, falls dies notwendig sein sollte. Allerdings scheint sie weit weniger wichtig zu sein, als die meisten Versicherungsnehmer und –experten bislang angenommen haben. Die meisten europäischen Länder haben ihre Versicherungssummen deutlich angehoben. Lediglich in einigen osteuropäischen Staaten, der Türkei und Griechenland ist eine Mallorca-Police noch wichtig

Fahranfänger

Fahranfänger können im Normalfall nicht auf schadensfreie Jahre zurückblicken. Nur in Einzelfällen ist es möglich, die schadensfreien Jahre eines Mopeds oder Rollers zu übertragen und häufig sind diese Fahrzeuge über die Eltern versichert, sodass die Rabattübernahme nur selten problemlos möglich ist. Deswegen starten sie bei den meisten Autoversicherern in der SF Klasse 0 und müssen rund 240 Prozent des eigentlichen Versicherungsbeitrages zahlen.

Die Webseite von Admiral

Details im Überblick

LeistungDetails
Deckungssumme Haftpflicht100 Millionen
Deckungssumme PersonenschädenDie Leistung ist auf 8 oder 15 Millionen Euro pro Person und Schadensereignis maximiert.
RabattschutzAls Zusatzbaustein ab SF 6
Schäden alle TierartenNicht im Basis-Tarif
Folgeschäden TierbissNein (Basis) Bis 3.000 Euro (Komfort)
Mallorcapolice integriertNicht im Basis-Tarif
Neupreiserstattung (Totalschaden, Entwendung)6 oder 18 Monate
Kaufpreiserstattung / Restwert (Gebrauchtfahrzeuge)keine Angabe
Verzicht Einwand grober FahrlässigkeitJa, allerdings im Basis-Tarif nicht bei schweren Verkehrsverstößen
ParkschädenNein
Fahrzeugzubehör beitragsfreiBis 3.000 oder 6.000 Euro
Freie Werkstattwahloptional
zusätzliche BausteineJa
Einstufung Zweitwagenwie Erstwagen
Onlineabschlussmöglich
ServiceerreichbarkeitZufriedenstellend

Erfahrungen

>> Erfahrungen auf ciao.de <<

Fazit & Bewertung zur Admiral Autoversicherung

Die AdmiralDirekt bietet in zwei Tarifen Autoversicherungen mit einem guten Versicherungsschutz. Wer sich nur für die Autohaftpflicht interessiert, sollte den geringen Mehrbetrag des Komfort-Schutzes investieren. Hier ist nicht nur die Versicherungssumme höher, auch eine Mallorca-Police wird geboten.

Wer eine umfassende Kasko-Versicherung nutzen möchte, wird im Komfort-Tarif ebenfalls fündig. Versicherungsnehmer, die sparen müssen oder aus wirtschaftlichen Gründen eine kostengünstigere Kaskoversicherung bevorzugen, finden im Basis-Tarif dennoch eine gute Absicherung gegen die wichtigsten Risiken. Sie gehört im Vergleich allerdings nicht unbedingt zu den kostengünstigsten Autoversicherungen auf dem Markt.

Inhalt

Jetzt mehrere Anbieter vergleichen! »

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

nach oben